Fasnacht 2010

Fasnachtsverbrennungen 2010

Schade, dass viele Verbrennungs-, Verbannungs- und sonstige FasnachtsVerabschiedungen an verschiedenen Orten zur gleichen Zeit stattfinden. Zufällig fiel meine Wahl der ersten Veranstaltung dieses Jahr auf die Münsterhexen, in der Hoffnung auf spektakuläre FeuerspringerSzenen. Fotografen und Zuschauer hatten aber Pech: ein Drahtgeflecht, das aus der verbrannten Strohpuppe durchs lodernde Feuer emporragte, machte es für die Hexen zu gefährlich, durch die Flammen zu springen.

Die Jakobiner, die Frichtle und die “Grazie vum Paradies” boten danach noch kurzweilige Fasnachtskultur bis Mitternacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.